Kategorie: in der Kölner Gastronomie

ESSEN+TRINKEN: Madame Tartine

Wir haben im schönen Ehrenfeld eine weitere Perle entdeckt: Madame Tartine.
Das kleine Café auf der Venloer Str. (Haltestelle: Venloer Str. /Gürtel, direkt neben der Zoo Bar) bringt das französische Lebensgefühl auf den Teller. Die Spezialität des Bistros ist wie der Name schon sagt – die Tartine. Was ins Deutsche übersetzt so viel heißt wie „Butterbrot“. Bei Madame Tartine gibt´s aber keine 0815 Butterbrote, sondern so fantastische Schnitten wie z.B. die Tartine Tapenade, ein überbackenes Brot mit Tomaten, Mozzarella und Tapenade. Das Angebot an Käse, Aufschnitt und veganen Aufstrichen ist super: eine feine Auswahl französischer Leckereien! Weiterlesen

Made in Cologne: O’Donnell Moonshine

Ende 2013 brachte der Berliner „August Ullrich“ die Spirituose „O’Donnell Moonshine“ nach Deutschland. Hergestellt wird das leckere Gesöff hier in Köln auf der Schäl Sick bei der Sünner Brauerei. Inspiriert von den Alkoholmachenschaften während der Prohibition in den USA, wird der Likör ganz authentisch in original „Mason Jars“ Einmachgläsern abgefüllt. Die Zutaten sind zu 100% natürlich! We like!

Weiterlesen

ESSEN+TRINKEN: Sushi Ninja

 

Leckeres japanisches Essen gibt´s bei Sushi Ninja, dem aus unserer Sicht besten Lieferservice für Sushi der Stadt. Der Ninja hat inzwischen drei Läden in Köln – verteilt in Ehrenfeld, Lindenthal und in der Südtstadt. Auch wenn die Filiale in Ehrenfeld nur einen Katzensprung von der 2 Raum Residenz entfernt ist, lassen wir uns das Sushi am liebsten nach Hause liefern, weil es einfach so schön ist die kleinen Makis zum Tatort vom Couchtisch aus zu essen und weil das Restaurant Lindenthal (Ehrenfeld liefert nicht) auch lieber auf unsere Sonderwünsche (Tekka Maki mit gekochtem, statt rohen Thunfisch) eingeht.
Sowohl die Hauptgerichte als auch das Sushi zeichnen sich stets durch super Qualität aus. Die Zutaten sind frisch und es kehrt immer das Gefühl ein etwas gesundes zu essen. Besonders beliebt ist bei uns das Chicken Teriyaki, die Avokado Makis, die Lachs Rucola Makis und die Hülsenfrüchte Edamame.
Vorort werden die Gerichte blitzschnell zubereitet, auf den Ninja-Smart kann man schon mal gut eine Stunde lang warten – weil nicht nur wir wissen, dass das Sushi total lecker ist. Bisher hat sich das Warten aber auch immer gelohnt!

 

 

 

 

 

 

Sushi Ninja Ehrenfeld
Venloer Str. 241-245
50823 Köln

Mo. – Fr.: 11:30h – 15:00h 
& 17:30h – 22:00h

Sa. – So.: 15h – 22h

ESSEN+TRINKEN: vegan in Ehrenfeld „MeiWok“


Bei MeiWok  auf der Venloer Straße 384 in Köln Ehrenfeld gibt es durchweg vegane asiatische Gerichte. Auf der Speisekarte stehen Frühlingsrollen, Suppen, Salate und vorwiegend Currys. Alle Speisen sind nicht nur 100% pflanzlich, im MeiWok wird auch auf Zusatz- und Konservierungsstoffe komplett verzichtet & zudem darauf geachtet vorwiegend Bio Obst/Gemüse aus der Region zu verarbeiten.

Ein sehr gelungenes Konzept!

Die Currys sind sehr zu empfehlen (auch für nicht Vegetarier!) – super gewürzt, leicht scharf und überaus sättigend. Auch die „Keine Krabbenchips“ sind ein kleines Highlight. Man kann die Frische der Zutaten wirklich rausschmecken und die Portionen sind ordentlich groß. Hauptgerichte gibt´s für Rund zehn Euro.

MeiWok
Venloer Str. 384
50825 Köln
 
Mo. – Fr.: 12h -22h 
Sa. – So.: 13h – 22h