Unser Minicamper Ausbau – DIY Campingbox

Planen, planen, planen…

Wir beide arbeiten sehr viel, deshalb haben wir meistens nur am Wochenende Zeit, um an unserem Minicamper zu arbeiten. Eine wirklich große Herausforderung war es, sich für die richtigen Maße zu entscheiden! Pandemiebedingt konnten wir nicht so easy in unsere lokale Vereinswerkstatt und haben deshalb alles von der Couch aus geplant. Fun Fact: im entscheidenden Moment war die ProCreate-Skizze futsch (ProCreate = Zeichnen-App). Aber dann, hatten wir endlich die Basismaße unserer „Bettbox“ und haben das Holz beauftragt.

Minicamper Ausbau Skizze

Das Holz für den Minicamper

Unser Holz haben wir beim lokalen Fachhandel, Holz City, beauftragt. Es gibt diese urban Legend, dass im Baumarkt alles günstiger wäre – das muss aber nicht sein. Wir haben für das Holz inkl. aller Zuschnitte und Holz-Reste (die wir später für unsere Seitenauszüge nutzen konnten) einen sehr fairen Preis bekommen, top Service und mussten nicht in der Zuschnitt-Schlange vom Baumarkt ausharren. Im Fachhandel hat das Holz oft eine bessere Qualität und die Zuschnitte sind sauberer.

Unser Holz

Wir verwenden für die tragenden Teile 15 mm Birke Multiplex und für die nicht-tragenden, innenliegenden Teile 15 mm Pappelsperrholz. Birke Multiplex ist super stabil und macht keine Anstalten, wenn wir beide durch den Van krakzeln. Pappelsperrholz ist sehr leicht, aber stabil genug für Schubladen-Auszüge.

Das Holz für unseren Minicamper Ausbau

Die Minicamper Box

Unsere Box ist annähernd ein Mix aus Biberbox und QUQUQ Box – irgendwie aber auch nicht. ? Unsere Box ist etwas höher als die Biberbox, da unsere Kühlbox im Ausbau sonst nicht gut untergebracht wäre. Wir haben uns für die „TROPICOOL TCX-14„* entschieden, da sie einen guter Kompromiss zwischen Größe und Fassungsvermögen ist. Die Größe der Kühlbox 450 x 328 x 303 mm (BxHxT) ist wirklich perfekt für einen Minicamper. Mehr zum Thema Kühlbox findest du hier im Artikel.

Auf der rechten Seite der Bettbox haben wir unsere „Küchenschublade“, eine Schublade für unsere Kochausrüstung. Die Breite der Schublade haben wir anhand unseres Gaskochers* bestimmt. Die Front dieser Schublade besteht aus einem kleinen Klapptisch, der sich bereits als super praktisch erwiesen hat. Auf der linken Seite befindet sich unsere große Schublade, in der wir sämtliches Equipment lagern. Die Schublade ist mit einer Front versehen, deshalb rechnen wir mit einem Versatz. Zwischen den beiden Schubladen ist ein Fach für unseren Bambus-Falttisch* und unsere Campingstühle. Hier war uns nur bei den Maßen nur wichtig: minimale Breite für den Tisch.

Generell empfehlen wir dir: 
Es ist super ratsam vor Planung der Box zu wissen: Welcher Gaskocher und welche Kühlbox soll es werden!

Ein Zwischenstand:

Zwischenstand Minicamper DIY Box

Die Maße unserer Minicamper Box könnten vielleicht interessant für dich sein:

Material unserer Minicamper (Bett-)Box

Maße unserer Minicamper Bettbox

Die Maße unserer Minicamper Bettbox

Alle Bretter haben wir geschliffen und mit Klarlack versiegelt – zweimal. Unser Fach in der Mitte der beiden Auszüge hat ein Maß von 200 mm.
Die Anti-Vibrationsmatte liegt unter der Box und sorgt für den optimalen Halt. Weitere Sicherungen haben wir nicht installiert. Das Eigengewicht der Box gepaart mit der Matte hält super fest und machte bisher keine Probleme.

Klapplattenrost für den Minicamper

DIY Lattenrost Minicamper

In Sachen Lattenrost haben wir uns von der Biberbox inspirieren lassen und eine Klapp-Variante gebaut. Um Gewicht zu sparen und vor allem aufgrund des Styles wollten wir Aussparungen im Lattenrost. Diese Lattenrost-ähnlichen Aussparungen haben wir mithilfe einer CNC-Fräse in die beiden Teile gesägt. Anschließend rundeten wir mittels Oberfräse die scharfen Kanten etwas ab.

Küchenschublade

Unsere Küchenschublade planen wir anhand des Gaskochers. Dazu zeichneten wir die Aussparungen ein und dank präziser Stichsägen-Skills von Vanessas Vater ist ein für uns perfektes Ergebnis entstanden. Ergo: die Arbeit mit der CNC-Fräse beim Lattenrost hätten wir uns auch sparen können und einfacher mit der Stichsäge hinbekommen.

Minicamper Ausbau Küchenauszug

Und sonst….

Wir wollen die Box mit und ohne Rücksitze verwenden können. Um den Höhenunterschied zwischen Box und geklappten Sitzen auszugleichen, haben wir aus den Holzresten Bumper gebaut. Ebenfalls aus den Resten haben wir dann noch den Klapptisch für den Küchenauszug gebaut. Wie der genau funktioniert, zeigen wir hier im Insta-Reel.
Das war aber noch nicht alles! Wir haben so viel Restholz der Birke-Multiplex, das wir die noch anstehenden seitlichen Auszüge (für welche die Rückbank weichen wird) ohne neues Holz bauen können. Tbc.

Kosten der Minicamper DIY Box

Disclaimer: Wir haben genug Holz zum Bau der Seitenauszüge übrig, da wir nicht nur die reinen Zuschnitte bekommen haben, sondern auch noch den ganzen Rest (ca. 3000×1200).

Birke Multiplex inkl. Zuschnitte & Rest = ca. 218 Euro
Pappelsperrholz inkl. Zuschnitte & Rest = ca. 102 Euro
Vollauszüge = ca. 88 Euro
Schrauben = ca. 30 Euro
Vibrationsmatte = ca. 26 Euro
Scharniere = ca. 20 Euro

Fazit

Im Großen und Ganzen sind wir happy mit unserer Bettbox. Aber: die Klappfunktion nervt! Was viele andere lieben, bringt uns regelmäßig zur Weißglut. Wir haben hinter der Bettbox noch einen Zwischenraum bis zu den Rücksitzen / Seitenauszügen. In diesem Zwischenraum steht die Zusatzbatterie, wir lagern Werkzeug und auch unser Wasserkanister ist hier platziert. Durchs Klappen müssen mir immer viel räumen, wenn wir an ein Teil aus dem Zwischenraum wollen, deshalb tüfteln wir aktuell an einer Schiebevariante. Stay tuned!

Folge @vinzthevan für neueste Updates und Anpassungen auf Instagram
Vanlife mit dem Minicamper
Pin It DIY Campingbox Minicamper
Teilen:

3 Kommentare

  1. Die ist richtig cool geworden! Bekommt man sowas auch ganz ohne Vorkenntnisse hin?
    Viele Grüße
    Max

    • fair en route

      Hi Max,
      das hängt etwas von den Skills ab. Wir sind auch keine Profis, konnten uns aber Hilfe besorgen. Man bekommt das sicher auch ohne Hilfe hin, aber dann dauert es alles etwas länger. Nicht aufgeben, das klappt alles schon!

      Liebe Grüße

  2. Josephine

    Super Arbeit! Könnt ihr mal einen Beitrag zur Stromversorgung machen? Das würde sicher viele interessieren!

    Grüße
    Josephine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.